Portal für Erhaltungskulturen einheimischer WildpflanzenPortal für Erhaltungskulturen einheimischer Wildpflanzen

Wiederansiedlung:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| V| W| X| Y| Z|

Wiederansiedlung Helianthemum numularium subsp. obscurum (Gewöhnliches Sonnenröschen)

In Berlin wurden 1990 bei Spandau 58 Jungpflanzen an zwei Stellen ausgebracht. 1993 war die Überlebensrate 53%, und es wurde bereits natürliche Verjüngung beobachtet. 1993 wurden weitere 46 Pflanzen angesiedelt, deren Entwicklung nicht weiter beobachtet wurde. Die durch die Maßnahmen gestärkte Population besiedelte 2008 eine Fläche von 1200 qm und zeigte auch Anzeichen natürlicher Verjüngung, ohne dass der Beitrag der Wiederansiedlung zu dieser positiven Entwicklung bilanziert werden kann. Als positiv für die Bestandsentwicklung wird die jährliche Mahd angesehen, die auch Calamagrostis epigejos eindämmt. Alle Pflanzen stammten aus Erhaltungskulturen des BGBM Berlin (Bunde 2008).


Nach oben


Wiederansiedlung:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| V| W| X| Y| Z|

 

Online: http://www.ex-situ-erhaltung.de/wiederansiedlung/h/helianthemum-numularium-subsp-obscurum/ [Datum: 21.02.2018]
© 2018 AG Erhaltungskulturen, Verband Botanischer Gärten. Alle Rechte vorbehalten.